Inhalt der Loot-Listen:

Die Loot-Listen enthalten nur Items die aus den im Bestiary aufgeführten Kreaturen gelootet werden können.
(Wahrscheinlich werde ich Quest-Items und Items aus Schatztruhen noch hinzunehmen.)
Items wie Vet-Rewards, Feiertagsgeschenke und Gegenstände die nur von einem Handwerker hergestellt werden können, sind nicht enthalten.

Die Loot-Listen sollen zum einen dazu dienen, das sich Neueinsteiger schnell informieren können was sie gefunden haben und welchen nutzen es hat
und zum anderen dazu, das man, wenn man nach einem bestimmten Item sucht, nachlesen kann wo man am besten danach sucht.
Für einige Items ist es sinnvoller sie selber herzustellen oder zu kaufen als das man nach ihnen jagt.
Damit das jeder für sich selber entscheiden kann, habe ich diese Items trotzdem mit aufgenommen und die Alternativen dazu geschrieben.

Unterschieden wird zwischen normalem Loot und "carved" Loot.
Carved Loot erhält man von einigen Kreaturen wenn man den Corpse mit einer Klinge bearbeitet.
Das kann ein Skinning Knife oder auch jede andere Bladed Weapon wie z.B. ein Katana sein.
Carved Loot ist immer am Ende der Listen aufgeführt.

Beschreibung der Listenpunkte

Loot:

Name des Items. Nur für besondere Items ist ein Link mit einer näheren Beschreibung geplant.

Vorkommen:

Hier wird in der Regel mit einem Link auf die Kreaturen verwiesen von denen man das Item erhalten kann.
Einige Items können als "Junk" in fast jedem Monster gefunden werden.
Für diese Items werde ich nur die Kreaturen aufzählen, in denen es regelmäßig oder in größerer Anzahl zu finden ist.
Die Bezeichnung Junk ist ist ein dehnbarer Begriff. Wenn ich eine Mondrake Root finde ist das Junk.
Wenn es aber regelmäßig 10er Stapel sind, ist es in meinen Augen kein Junk mehr und auf die entsprechende Kreatur wird verwiesen.
Kenntlich mache ich das durch den Vermerk "Junk Item". Im Bestiary steht dieser Vermerk bei jeder Kreatur die solche Items geben.

Häufigkeit:

Hinter dem Namen der Kreatur steht wieviele Items im Loot zu finden sind und wie wie hoch die Chance auf dieses Item ist.
Bei Items wo die Häufigkeit von Luck abhängig ist, bezieht sich die Angabe auf 0 Luck.
Folgende Kennzeichnung verwende ich:

  • ++   von jeder Kreatur
  • +   common / üblich
  • o   uncommon / ungewöhnlich
  • -   rare / selten.
  • 1:x   wenn die Chance auf das Item klar definiert ist

Bemerkungen:

  • Buy/Sell:   NPC Preise schwanken. Wie das genau zusammenhängt werde ich später in einer eigenen Rubrik beschreiben.
    Wenn ich dazu schon Preise angegeben habe, dann handelt es sich um den niedrigsten Preis den ich finden konnte.
    Da Spawn noch nicht allen NPC Händlern gegegnet ist, fehlen noch einige von ihnen. Ich werde sie nachtragen sobald Spawn auf sie getroffen ist.
  • Create:   Wenn man das Item selber herstellen kann, steht hier welcher Skill dazu benötigt wird und wie hoch er mindestens sein muss.
  • Recycle:   Gibt an ob man das Item wiederverwerten kann und was man für einen Rohstoff oder Ressource dabei erhält.
  • Unravel:   Gibt an ob das Item mit Imbuing zerlegt werden kann und was man für eine Ressource dabei erhält.
  • Use:   Wofür das Item gebraucht werden kann bzw. welcher Effekt bei seiner Benutzung eintritt oder wozu das Item weiterverarbeitet werden kann.
  • Enhance:   Item kann mit farbigen Ingots, Leder oder Holz verbessert werden.
  • Imbue:   Item kann mit magisch Eigenschaften versehen werden.
  • Alter:   Item kann so verändert werden das es von Gargoyles getragen werden kann.

Nicht aufgeführter Loot

Normale standard Rüstung, Waffen und Schmuck haben ich wieder aus den Listen entfernt.

Sie haben in der Regel folgendes gemeinsam:

  • Können beim entsprechenden NPC ge- und verkauft werden.
  • Können mit dem entsprechendem Skill selber hergestellt werden.
  • Können, bis auf Schmuck und Items aus Holz, recycelt werden zu Ingots, Leder oder Stoff.
  • Können enhanced und imbued werden.

Normale standard Rüstung, Waffen und Schmuck mit zusätzlichen magischen Eigenschaften - "Magic Items":

Fast jede Waffe, Rüstung und Schmuck kann als Magic Item gefunden werden.
Die Azahl der Items, die Anzahl der darauf befindlichen Eigenschaften und deren Itensität ist abhängig vom Luck und dem Level der Kreatur.
Da die Zusammenstellung durch Luck gesteuerten Zufall erfolgt, gibt es tausende Möglichkeiten die hier im einzelnen nicht behandelt werden können.

Sie haben in der Regel folgendes gemeinsam:

  • Sie können nicht bei NPCs gekauft werden, können aber verkauft werden.
  • Sie können meist selber mit Runic Tools oder durch imbuen selber hergestellt werden.
    Der Vorteil von Magic Loot Items liegt in den gesparten Kosten für die sonst benötigten Ressourcen.
    Der Nachteil, das meist nicht das drauf ist was man gerne haben möchte, oder Slots durch nicht benötigte Eigenschaften belegt werden.
  • Sie können in der Regel, bis auf Schmuck und Items aus Holz, recycelt werden zu Ingots, Leder oder Stoff.
  • Sie können mit dem Skill Imbuing zerlegt werden.
    Dabei erhält man je nach Intensität der magsichen Eigenschaften entweder Enchanted Essence, Magical Residue oder sehr selten auch Relic Fragmente.
  • Sie können enhanced und imbued werden.

Aktualisierungsdatum: 31.12.2010