Shame AtlasShame Entrance
Allgemeines
Theme: Elemental Playground

Mit einem Elemental-Slayer ist man hier bestens gerüstet.

Ab dem Level 2 kann man Dungeon Fische fangen. Der "High Seas" Booster Pack wird hierzu benötigt.

In diesem Dungeon kann man Dungeonfische fangen und der seltene Fire Fish lebt hier.
Wo man fischt ist egal. Fangen kann man überall alles.
Ich habe je Level den ruhigsten Spot zum Angeln markiert.
Passages Monster frei frei frei frei frei frei Shame Lvl 1
ImageMapHalb1
Allgemeines
Hier gibt es nur einfache Monster.
Die Earth Elementals eignen sich für Anfänger gut zum Training und Gold machen.
Die Edelsteine nicht vergessen beim Looten. :)
Passages
1 Eingang
2 Gate zum zweiten Level.
Monster Spawn
3 Earth Elementals
Kommen hier massig vor und sind über den gesamten Level verteilt.
4 Scorpione
vereinzelt über den gesamten Level anzutreffen.
Places of Interest
-  
Chests
- Keine spawnenden Chests auf diesem Level.
Passages Monster PoI Chest Fishing frei frei frei Shame Lvl 2
ImageMapHalb2
Allgemeines
Passages
1 Gate zum ersten Level.
2 Gate zum dritten Level.
Monster Spawn
3 Dull Copper Elemental kommen an den markierten Stellen in großer Zahl vor.
4 Kraken (2) kommen ier nicht aus dem Wasser. Als Warrior kommt man nicht überall an sie heran.
5 Sea Serpent. Als Warrior kommt man nicht überall an sie heran.
6 Air Elemental sind hier ziemlich verbreitet.
7 Water Elementals kommen teilweise aus dem Wasser. Hauptsächlich im unteren Bereich.
Places of Interest
-  
Chests
8 1x Lvl 2 und 2x Lvl 3
9 1x Lvl 2 und 2x Lvl 3
10 1x Lvl 1, 3x Lvl 2 und 2x Lvl 3
Fishing
11 Absolut ruhiger Spot. Alle Dungeonfische inkl. den Fire Fish kann man hier fangen.
   
Passages Passages Passages Passages Fishing frei frei frei Shame Lvl 3 + 4
ImageMap3
Allgemeines
Ich habe die allgemein als 3. und 4. Level bezeichneten Bereiche des Dungeons zusammengefasst. Wie man auf der Karte gut erkennen kann ist der 4. Level eigentlich nur ein Tunnelsystem innerhalb des 3. Levels das den Übergang zum nächsten Level bildet. Um Verwirrungen zu vermeiden bleibe ich jedoch bei der allgemein gültigen Bezeichnung der Level.
Dieser Level ist deutlich schwieriger als die beiden zuvor. Besonders die große Zahl der Monster macht es einem schwer sich irgendwo mal eben zurück zu ziehen ums sich für den nächsten Kampf vorzubereiten. Am ehesten geht das noch am oberen Gang der über die gesmate Länge von Ost nach West vverläuft. Hier tauchen nur vereinzelt Fire und Earth Elementals auf.
Auf diesem Level gibt es viele Fallen im Boden. Also áufpassen wo ihr hintretet.
Passages
1 Gate zum zweiten Level
2 Gate zum / vom vierten Level
3 Gate zum fünften Level
Places of Interest
16 Gebäude mit 2 Stockwerke in dem sich Evil Mage und Evil Mage Lords breit gemacht haben. Ab und an verirrt sich mal ein Elemental zu ihnen. Ich konnte hier nichts besonderes finden, obwohl es in der Wand Schalter gibt die man betätigen kann.
17 Im Großen und ganzen identisch mit Gebäude 16.
18 Hierbei handelt es sich um den Level 4.
Ein guter Platz wenn man Elder Gazer farmen möchte. Der Respawn ist gut und nur selten taucht mal ein Elemental auf.
Chests
19 1x Lvl 2 und 2x Lvl 3
20 1x Lvl 3 und 2x Lvl 4
21 1x Lvl 1 und 2x Lvl 2
22 In diesen, nicht zusammenhängenden Bereichen, spawnt meist eine Lvl 3 Chest. Ab und an auch nur Lvl 2. Es gibt keinen festen Bereich wo sie spawnt. Es lohnt sich nicht hier speziel nach der Kiste zu suchen um zu trainieren. Ist mehr eine Kiste die man im vorbei gehen mal eben mit nimmt.
Monster Spawn
4 Scorpione kommen hier vereinzelt über den gesmaten Level vor.
5 Poison Elemental 2 einzelne. Das Poison Elemental in der Mitte des Levels bietet sich für noch nicht so gut trainierte Chars an, da man dort kaum mit anderen Monstern in Berührung kommt.
6 Elder Gazer 2 Stück die immer gemeinsam spawnen. Die beiden wurden früher viel becampt.
7 Fire Elemental Lustigerweise kommen sie hier zusammen mit den Water Elementals vor. :)
8 Water Elemental Sie kommen nicht nur auf dem Wasser vor.
9 Air Elemental Plagegeister, die zusammen mit den Earth Elementals, den zweiten Spot der Poison Elementals ungemütlich machen.
10 Earth Elemental Gibt es nichts bessonderes zu zu sagen. Kennen wir ja mittlerweile gut genug.
11 Kraken 2 Stück die jeweils in der Nähe der Häuser erscheinen. Halten sich aber auch in den anderen Wasserbereichen auf. Aufpassen das man sie an einer flachen Uferstelle killt an der man auch zum Looten an sie heran kommt!
12 Sea Serpent 2 Stück die jeweils in der Nähe der Häuser erscheinen. Halten sich aber auch in den anderen Wasserbereichen auf. Aufpassen das man sie an einer flachen Uferstelle killt an der man auch zum Looten an sie heran kommt!
13 Dull Copper Elemental Einige von ihnen haben im mittleren Bereich ihr Lager aufgeschlagen.
14 Evil Mage Sie haben sich in den Häusern zusammen mit den Evil Mage Lords niergelassen. Durch ihre recht hohe Zahl und den engen Räumen können sie für Mages nervig werden.
15 Evil Mage Lord Mal abgesehen von ihrem etwas besseren Loot merkt man nicht den großen Unterschied zu den Evil Mages und manch einer mag denken das sind auch nur Evil Mages.
Fishing
23 Absolut ruhiger Spot. Alle Dungeonfische inkl. den Fire Fish kann man hier fangen.
   
Passages Passages Passages Passages Fishing frei frei frei Shame Lvl 5
ImageMap4
Allgemeines
Hier wird es noch einmal schwerer. Wer hätte das gedacht. *g*
Insgesamt gibt es hier 4 Blood Elementals. Die zu killen ist aber gar nicht so einfach, da um sie herum ihre kleinen Brüder (Earth, Fire und Air Elementals) in großer Zahl herumlaufen. Wer Blood Elementals in "Ruhe" becampen will und für Ilshenar wegen der Paragone noch nicht stark genug ist, sollte Shame auf Felucca aufsuchen. Dort gibt es die Earth Elementals nicht und man hat somit nur mit 2 Blood Eles zu kämpfen.
Auch auf diesem Level gibt es viele Fallen im Boden. Also auch hier aufpassen wo Ihr hintretet. Zusätzlich zu denen aus Lvl 3 bekannten Fallen kommen hier noch Giftfallen dazu.
Passages
1 Gate zum vierten Level.
Places of Interest
14 Ein kleiner Turm auf dessen Dach ein Fontain steht. Einziger Bewohner: Ein Evil Mage Lord.
Chests
15 Lvl 2 bis 4 (wechselnd, mehrere Kisten)
16 Lvl 1 bis 4 (wechselnd, mehrere Kisten)
17 Lvl 2 bis 4 (wechselnd, mehrere Kisten)
18 Lvl 2 bis 4 (wechselnd, mehrere Kisten)
19 Früher über einen Teleporter erreichbar. Heute nur noch mit einer Rune. Falls jemand noch eine passende hat. Was für Chests dort spawnen weiss ich nicht.
20 1x Lvl 2 und 2x Lvl 3
Monster Spawn
2 Scorpione kommen hier vereinzelt über den gesamten Level vor.
3 In diesem Level hat sich nur ein einzelener Evil Mage Lord verirrt der nur aus dem Turm kommt wenn man ihm die Tür aufmacht.
4 Die Air Elementals sind in einer größeren Grupe in der nähe des ersten Blood Elementals anzutreffen.
5 Insgesamt  gibt es auf diesem Level 4 Blood Elemental. 2 von ihnen haben ihren eigenen Spot. Das heísst sie teilen sich ihn mit Air bzw. Fireelemental. Die anderen beiden Bloodys können auch mal unmittelbar nebeneinander spawnen. Ausserdem sind sie von vielen Earth Elementals umgeben. Auf Felucca fehlene die Earth Elementals. Die Bloodys sind dort auf sich gestellt. Wenn nicht gerade ein PK vorbeikommt. ;)
6 Die Fire Elementals kommen an zwei Stellen vor. Am nördlichsten und am südlcihsten Zipfel des Levels.
7 Die Earth Elementals lassen sich hier von den Bloodys beschützen.
8 Oaja, die Water Elementals. Die haben meinem Kistenknacker das Leben schwer gemacht. Sie kommen übrigens auch auf die meisten der kleinen Inseln herauf um einen zu Ärgern.
9 2 Kraken hat dieser Level. Jeweils einen beim Turm und einen bei den Inseln.
10 2 Sea Serpents hat dieser Level. Jeweils einen beim Turm und einen bei den Inseln.
11 Auch hier gibt es die Dull Copper Elemental. Südlcih von den Inseln haben sie ihr Lager aufgeschlagen.
12 Ein einzelnes Acid Elemental hat hier seinen Platz gefunden. Es ist leicht zu bejagen. Nur Scorpione teilen seinen Platz.
13 Der Elder Gazer bewacht hier ein paar Schatztruhen. ist aber allein und so gut zu bekämpfen.
Fishing
21 Absolut ruhiger Spot. Alle Dungeonfische inkl. den Fire Fish kann man hier fangen.
   
Air Elemental

Aktualisierungsdatum: 11.02.2011